Samstag, 21. Dezember 2013 | By: maran79

Lost Land - Die erste Nacht - Jonathan Maberry


- Die Grausamkeit der Toten verblasst im Angesicht des Menschen - 







Vierzehn Jahre nach der Ersten Nacht, in der die Toten als Zombies zurückkehrten, hat sich alles verändert. Fast die gesamte Weltbevölkerung wurde dezimiert, die letzten Überlebenden verbarrikadieren sich hinter Zäunen und versuchen die Erinnerungen an diese Nacht zu verdrängen.
Der fünfzehnjährige Benny Imura lebt zusammen mit seinem älteren Bruder Tom in dem kleinen Städtchen Mountainside, umgeben von einem Ödland voller Zombies. Nach all den Jahren hat sich die Situation einigermaßen stabilisiert. Die Menschen haben sich eingezäunt und verdrängen alles, was sich außerhalb der Stadt befindet.
So sieht auch niemand genau hin, als Benny eine besondere Zombiekarte erhält, auf dem ein Mädchen mit schneeweißen Haaren abgebildet ist, das man Das verlorene Mädchen nennt. Die Kopfgelgjäger, die er immer für Helden gehalten hatte, entpuppen sich als das genaue Gegenteil, denn ein Geheimnis umgibt das verlorene Mädchen Lilah und sie wollen dieses um jeden Preis bewahren, sogar mit Bennys Leben.

Dienstag, 17. Dezember 2013 | By: maran79

Der Junge, der Glück brachte - Nicholas Vega

"Glück ist Wasser in deiner Hand, es bleibt immer etwas für dich zurück"



                                                      


Lynettes Welt bricht zusammen, denn ihre Mutter verstirbt bei einem tödlichen Unfall. Überfordert mit der neuen Lebenssituation und ihrer Trauer zieht sie sich immer mehr in sich zurück. Außerstande dem Kummer zu entfliehen, lässt sie sich von der Geschichte des Jungen, Jeronimus, gefangen nehmen und erlebt Abenteuer, die weit über Buchseiten hinausgehen.